Der SV Bannewitz klettert dank eines verdienten 2:1-Siegs gegen Sebnitz auf Platz 3

Die Bannewitzer hatten keine allzu guten Erinnerungen an ihr letztes Spiel in Sebnitz, kamen sie dort doch mit einem 0:7 mächtig unter die Räder. Doch die Vorzeichen standen dieses Mal anders, Bannewitz reiste als Tabellenvierter an und wollte den Sebnitzern deren 3. Tabellenplatz streitig machen. Der Sebnitzer Trainer Uwe Rahle hatte vor dem Spiel den Anspruch der Sebnitzer auf den 2. Platz unterstrichen und der Bannewitzer Trainer Jens Hieckmann seinerseits den des SV Bannewitz, in Sebnitz zu punkten. Man durfte also gespannt sein, wie dieses Spitzenspiel ausgehen würde.

Der SV Bannewitz verliert gegen Mittweida durch zwei Elfmetertore mit 0:2

Nach dem 6:0-Kantersieg vor zwei Wochen in Coswig kam am Sonntag mit dem Tabellenführer Mittweida ein ganz  anderes Kaliber an die Rosentitzer Straße. Bei angenehmem Frühlingswetter sahen die 103 zahlenden und die zusätzlichen nicht-zahlenden Zuschauer ein interessantes und gutes Spiel. Bannewitz, als Tabellensechster, konnte sich gegen Mittweida durchaus etwas ausrechnen und so durfte man gespannt sein, wer die Oberhand behalten würde.

Der SV Bannewitz kommt gut aus der Winterpause und rückt durch einen 6:0-Kantersieg gegen Coswig auf den 5. Tabellenplatz

Das Nachholspiel Coswiger SV gegen den SV Bannewitz war gleichzeitig das Einweihungsspiel für den neuen Kunstrasenplatz des Coswiger SV und hätte sicherlich eine größere Zuschauerkulisse als die spärlichen 55 Zuschauer verdient gehabt. Aber die Kälte, trotz Sonne, hat wohl doch einige Zuschauer abgehalten. Die Bannewitzer konnten aufgrund von Krankheit, Verletzungen und Urlaub nur mit 14 Spielern anreisen, aber die waren voll motiviert und das über 90 Minuten. Die Bannewitzer übernahmen sofort das Kommando und dominierten das Spiel.

Weinhachtsgrüße und alles Gute für das Neue Jahr

Der SV Bannewitz wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren und Freunden ein geruhsames Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr 2018.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei alles Sponsoren und Förderern für die gewährte Unterstützung und hoffen auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit im Jahr 2018.

der Vorstand des SV Bannewitz